Kopfing liegt am Südabhang des Sauwaldes und bietet eine freie Sicht bis zu den Alpen.

Kulturhaus und Kulturpark Kopfing

Das Kulturhaus Kopfing befindet sich mitten im Ort Kopfing oberhalb der Pfarrkirche.

Der Kulturpark ist frei zugänglich und wird bei klarer Sicht zu einem Balkon ins Alpenvorland mit den Kalkalpen und  dem markanten Gipfel des Dachsteins im Süden.

Führungen durch Park und Haus können nach Vorbestellung auch mit einer Bewirtung (z.B. Kaffee und Kuchen) im Kulturpark bzw. bei Schlechtwetter in der Kulturstube ausklingen.

Eine Führung  lässt das Leben vor rund 100 Jahren im und um das einstige Häuslerhaus lebendig werden.               


ANMELDUNGEN

für FÜHRUNGEN ab Ende April 2018

unter 0680 - 202 1415

(Kustodin Kons. Brigitte Ruhland)


Geschichte in Geschichten erleben!

Im Kulturhaus zu sehen: Alte Krämerei, Brauchtumsstube, altes Handwerk, Geologisches Kabinett, Martin Plöckinger - Stube, Neue Galerie mit Jahresausstellungen.
Das Kulturhaus im Detail - zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 Die Neue Galerie im Kulturhaus präsentiert 2018 BLAUES WUNDER FLACHS.

Die älteste Erwähnung des Kulturhauses bezieht sich 1680 auf ein "Weberhäusl".
Ein Leinölstampf gehörte bis ins ausgehende 19. Jh. zum "Krämerhäusl" und noch nach 1900 zum "Schneiderhäusl". Viele Leinenprodukte finden sich schon jetzt in der Brauchtumsstube, dazu ergänzt diese Thematik die Ausstellung "Vom Flachs zum Leinen" im Dachboden.

 

Ab Mai 2018 ist die Sonderausstellung Blaues Wunder Flachs geöffnet!

Sie führt den Besucher des Kulturhauses wieder zurück in seine Entstehungszeit als Weberhäusl.

 

JEDEN MITTWOCH von Juni - September 2018:

13.30 - 16.30 Uhr: OFFENES KULTURHAUS mit Kaffee & Kuchen!

Ausstellungsbesuch & Gruppenführungen möglich!