Kopfing liegt am Südabhang des Sauwaldes und bietet eine freie Sicht bis zu den Alpen.

Kulturhaus und Kulturpark Kopfing

Das Kulturhaus Kopfing befindet sich mitten im Ort Kopfing oberhalb der Pfarrkirche.

Der Kulturpark ist frei zugänglich und wird bei klarer Sicht zu einem Balkon ins Alpenvorland mit den Kalkalpen und  dem markanten Gipfel des Dachsteins im Süden.

Führungen durch Park und Haus können nach Vorbestellung auch mit einer Bewirtung (z.B. Kaffee und Kuchen) im Kulturpark bzw. bei Schlechtwetter in der Kulturstube ausklingen.

Eine Führung  lässt das Leben vor rund 100 Jahren im und um das einstige Häuslerhaus lebendig werden.               


ANMELDUNGEN

für FÜHRUNGEN ab Mai 2017

unter 0680 - 202 1415

(Kustodin Kons. Brigitte Ruhland)


Geschichte in Geschichten erleben!

Im Kulturhaus zu sehen: Alte Krämerei, Brauchtumsstube, altes Handwerk, Geologisches Kabinett, Martin Plöckinger - Stube, Neue Galerie mit Jahresausstellungen.
Das Kulturhaus im Detail - zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 Die Neue Galerie im Kulturhaus präsentiert 2017 Wilhelmsburger Keramik.

Für die Erzeugung von Steingut aus Ton, Quarz und Feldspat in Wilhelmsburg wurden auch Erden aus dem Bayerischen Wald verwendet. "Wilhelmsburger" (1795 - 1969) fand eher als bäuerliches Geschirr der Landbevölkerung Verbreitung, das nachfolgende "Lilienporzellan" eroberte auch die bürgerlichen Haushalte.

Ab 1960 übernahm Lilienporzellan zunehmend die Marktanteile des Wilhelmsburger Geschirrs.

 

Ab Mai 2017 ist die Sonderausstellung geöffnet: Wilhelmsburg Geschirr

 

JEDEN MITTWOCH von 7. Juni - 13. September 2017:

13.30 - 16.30 Uhr: OFFENES KULTURHAUS mit Kaffee & Kuchen!

Auch Gruppenführungen nach Anmeldung möglich!