Moritat      D' Sauhatz

(Überbringer Johann Schmidbauer, Jahr unbekannt)

Martini is umi,

Leopoldi war drent.

Es war scho ziemlich

im halbn Advent.

 

Da hats glei am Montag,

an Schnee g'schneibt an neien,

iatzt schreins umanand:

Wildsäu san in Leitn.

 

A boarische Wildsau

in unsan Revier?

Dös bringt unsre Jaga

ganz aus da Schanier.

 

Kopfing war boarisch

vor hundertfuchz'g Joahr.

D'Sau suacht seine Ahnl,

ja sicher, is woar.

 

Aber d'Kopfinger Jaga

wolln nix wissen vo alln:

Wögn was bist zu uns kemma?

Dir wern ma uns holn!

 

Da Müllna lasst d'Sag stehn,

da Rada d'Fuhr Mist.

Da Bäcka Toni an Ofen

und da Kini nix mehr isst.

 

A d'Rotbründl Leit

bei Hamet und Zaun

toan Kugel in d'Büxn,

heit is net zan tran.

 

Pünktli san d'Jaga

beinand iatzt in Leit'n.

Treiba san a da,

was san das für Freud'n.

 

Wia ba da Treibjagd sans ganga

schen kloanzam an Kroas.

Da gabs koa Auskemma,

wer a Jaga is - woaß.

Erzählung von Jägern, die hinter einer Wildsau (auf Ahnensuche?) her sind - samt verhexten Büchsen und einer wahrscheinlich verhexten Sau ...

Und wias aft zsam keman,

stehn’s ganz traurig banand.

Ka Wildsau hams geseha,

das is allerhand.

 

Afn stoanina Hoamweg

nächst vo da Abaumühl,

da tuat d’Wildsau guat schlaf’n,

das wurd eahm bald z’viel.

 

Wias d’Jaga hört kemma

springts auf und roast aus,

an Gahbaun Otto füllts s’Gsicht an,

der siagt nimmer aus.

 

Er kann gar net schiassn,

so staubts vo da Heh,

wia d’Sau rennt an Bam an,

er is voller Schnee.

 

Da Obamüllner mit da Kugel

is zehn Schritt kaum danebn,

aba Teifö, o Teifö,

er kanns eam net gebn.

 

A da Dicknbau Hansl wüll schoissn,

mitn Breitnegger aufs Leben.

Es greift gar nix an,

oda alls geht daneben.

 

Is verhext heut die Büchsn,

is verhext die ganz Sau,

is net zum daschoissn,

dös Luada dös rauh.

 

Weil Büchsn net angreift tans nachirenna,

bis hin zur Diersböcka Grenz.

Aba d’ Sau lasst sie net fanga,

Himmel Herrschaft heut „zens“.